17.04.2016

Ausbildungswochenende Götschen

Ortsverband Neustadt/Aisch zu Gast auf der Götschen

Der Ortsverband Neustadt/Aisch des Technischen Hilfwerks befand sich von Freitag, den 15. April, bis Sonntag, den 17. April, auf einem Ausbildungswochenende auf der Berghütte Götschen im Berchtesgadener Land. Bei der "Götschen" handelt es sich um eine THW-Ausbildungsstätte, die der Landesverband Bayern interessierten Ortsverbänden zu Verfügung stellt. Die Hütte liegt auf ca. 700 Höhenmeter in der Gemeinde Marktschellenberg im Grenzgebiet zu Österreich. Es finden in der Hütte bis zu 30 Helfer Platz, des weiteren gibt es dort eine voll ausgestattete Küche für die Verpflegung sowie einen Gemeinschaftsraum.

Die 11 teilnehmenden Helfer reisten am Freitagabend mit dem MTW Zugtrupp sowie Privatfahrzeugen auf die Hütte an. Nach der Ankunft stand zuerst das Entladen der Fahrzeuge sowie der Bezug der Zimmer an, im Anschluss wurde den Helfern eine Brotzeit serviert. Darauf gab es eine kurze organisatorische Ansprache des Ortsbeauftragten, in der der Verlauf des Wochenendes mit den Teilnehmer abgesprochen wurde.  Der Rest des Abends diente der Kameradschaftspflege, hier wurden in ungezwungener Atmosphäre die ein oder anderen Themen aus dem Ortsverband bereits diskutiert.

Am Samstagmorgen setzten sich nach dem Frühstück alle Teilnehmer zusammen, um organisatorische Punkte aus der alltäglichen Ortsverbandsarbeit zu diskutieren. So war es das Ziel Themen und Abläufe zu identifizieren, welche im Ortsverband gut aber auch schlecht laufen. V.a. bei letzteren ging es darum Lösungen zu finden, diese in Zukunft anders gestalten zu können. Die teilnehmenden Helfer hatten hier somit die Möglichkeit div. Themen zur Sprache zu bringen, bei welchen ihrer Meinung nach der Schuh drückt.

Nach dem Mittagessen machten sich die Teilnehmer auf in das Dokumentationszentrum Obersalzberg. Dieses beleuchtet u.a. ausführlich die NS-Vergangenheit des Ortes, welcher durch das NS-Regime sehr stark beeinflusst wurde. Im Anschluss daran machte sich die Gruppe noch auf und stattete der Innenstadt von Berchtesgaden einen Besuch bei sonnigem Wetter ab.

Der Sonntagvormittag wurde zum einen für weitere theoretische Ausbildungen als auch zum Reinigen der Unterkunft verwendet. Nach dem Mittagessen machten sich die Helfer auf den Rückweg nach Neustadt.

Alles in allem handelte es sich bei dieser besonderen Ausbildung um ein gelungenes (sonniges) Wochenende in den bayrischen Alpen, bei welchem auch die Kameradschaftspflege nicht zu kurz kam.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: