08.10.2017

Ausbildungswochenende in den Bergen

Helfer des Ortsverbandes zogen sich für ein Ausbildungswochenende in die bayrischen Alpen zurück

Ein Ausbildungswochenende der etwas anderen Art führten die Helfer und Helferinnen des Ortsverbandes Neustadt a.d.Aisch Anfang Oktober durch. Anstatt die theoretische Ausbildung daheim in der fränk. Heimat durchzuführen, entschloss man sich für ein Wochenende auf der THW-eigenen Bayerwaldhütte in der Nähe von Kreuth am Tegernsee.

Der Schwerpunkt der Ausbildung lag an diesem Wochenende auf dem Thema Öffentlichkeitsarbeit. Ziel hierbei war es alle Helfer für das Thema zu sensibilisieren und aufzuzeigen was alle unter Öffentlichkeitsarbeit fällt. Durchgeführt wurde der Workshop von Annelie Schiller aus der THW Geschäftsstelle Nürnberg. Die teilnehmenden Helfern erfuhren viel Wissenswertes über die Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit, diskutierten vergangene Veranstaltungen und sammelten Ideen für die Durchführung zukünftiger Aktionen. 

Die Teilnehmer lernten ebenso, dass Öffentlichkeitsarbeit nicht nur heißt neue Helfer zu gewinnen und motivieren, sondern auch die aktiven Helfer zu binden und zu halten.

Neben der theoretischen Ausbildung zu Öffentlichkeitsarbeit und einem allgemeinen Rückblick auf das vergangene Jahr sollte aber auch die Kameradschaftspflege und das Miteinander an diesem Wochenende nicht zu kurz kommen. Bei strahlendem Sonnenschein besuchten die Helfer Rottach-Egern und den Tegernsee.

Sonntag Mittag kurz vor der Heimfahrt waren sich die 13 Helfer des Ortsverbandes einig: ein definitiv gelungenes Ausbildungswochenende in den bayrischen Alpen, welches nächstes Jahr wiederholt wird.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: