21.01.2017

Ausbildungswochenende Januar

Erstes Ausbildungswochenende des neuen Jahres im Ortsverband Neustadt

Am Freitag, den 20. Januar 2017, sowie Samstag, den 21. Januar 2017, fand das erste reguläre Ausbildungswochenende im Ortsverband Neustadt a.d.Aisch statt.

Freitag Abend wurde für die Kraftfahrer des Ortsverbandes die jährliche Kraftfahrerbelehrung durch Schirrmeister Stefan Trautmann durchgeführt. An dieser Belehrung müssen alle Kraftfahrer des Ortsverbandes jährlich teilnehmen um die Fahrzeuge des THW's führen zu dürfen. Inhalt dieser Belehrung sind die rechtlichen Vorgaben, Neuerungen im Führerscheinwesen, Abwicklung von Unfällen, Benutzung der Tankkarten, etc. Im Anschluss wurde den Helfern in einem weiteren Theorieblock die Absicherung von Unfallstellen sowie das Verhalten auf Verkehrswegen näher gebracht. 

Im Anschluss an die Theorie ging es in die Fahrzeughalle, wo die Ausbildungsinhalte vertieft wurden. So wurden den Helfern die Ausstattung der Fahrzeuge in Bezug auf Verkehrsabsicherung vorgestellt und deren Verwendung besprochen. In einem weiteren Block hatten die Helfer die Aufgabe, die zuvor in der Kraftfahrerbelehrung besprochen Inhalte, praktisch an den Fahrzeugen zu überprüfen. So galt es die Vollständigkeit und Funktionalität der Bordausstattung zu überprüfen, die Vollständigkeit der Papiere und mitzuführenden Dokumente zu überprüfen sowie eine Abfahrtskontrolle durchzuführen.

Am Samstag Morgen führte OB Johannes Wagner für alle Helfer und Junghelfer die jährliche Arbeitsschutzunterweisung durch. Hier wurden die Helfer sensibilisiert im Bereich der Unfallverhütung, Arbeitssicherheit, Hygiene, Unfallmeldungen sowie Gefahren im Umgang mit elektrischem Strom.

Nach der theoretischen Unterweisung ging es für die erwachsenen Helfer auf den Hof der Unterkunft. Dort standen der praktische Umgang mit der Seilwinde des GKW's sowie das Aufziehen der Schneeketten auf dem Programm. Gleichzeitig fand auch der Ausbildungsdienst der Jugendgruppe statt, hier standen Fahrzeugkunde am GKW sowie Dreibockbinden und Arbeiten mit Leinen auf dem Programm.

Parallel zur Ausbildung am GKW fand eine Ausbildung zum Thema "Absichern von Unfallstellen" auf dem Festplatz statt. Hier galt es für die Helfer mehrere gestellte Unfälle auf Autobahnen und Bundesstraßen mit dem Verkehrssicherungsmaterial des Renault Masters realistisch abzusichern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: