Erlangen, 18.08.2018

Autobahndienst am 18.08.2018

Am Samstag, 18.08.2018, war die THV-Gruppe des OV Neustadt zur Unterstützung der VPI Erlangen auf Bereitschaft. Der Vormittag verlief trotz hohen Verkehrsaufkommens ruhig. Erst am frühen Nachmittag wurde die THV-Einheit zu einem Verkehrsunfall auf der linken Spur kurz vor der AS Erlangen-West (BAB 3, Fahrtrichtung Würzburg) alarmiert. Vor Ort galt es für die Autobahndienstgruppe die Unfallstelle abzusichern und die Fahrbahn zu reinigen. Bereits weniger als eine halbe Stunde nach der Alarmierung war die Unfallstelle geräumt und die Autobahn konnte wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden.

Im weiteren Verlauf des Tages ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall auf der BAB 3. Zwischen der AS ER-Tennenlohe und dem AK Fürth-Erlangen hatten sich zwei Fahrzeuge seitlich touchiert. Die Fahrzeugführer konnten ihre Fahrzeuge auf dem Standstreifen zum stehen bringen. Vor Ort übernahm die THV-Gruppe die Absicherung der Unfallstelle bis zur Beendigung der Unfallaufnahme durch die Polizei.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: