16.06.2018

Bezirksjugendübung Mittelfranken

Mittelfränkische THW-Jugendgruppen üben zusammen

Am Samstag, den 16. Juni 2018, fand auf dem THW-Übungsgelände in Langlau bei Gunzenhausen die diesjährige Bezirksübung der mittelfränkischen Jugendgruppen statt. Vom Ortsverband Neustadt nahm eine Gruppe Jugendlicher mit Betreuer und Fahrer an dieser Übung teil.

Die Neustädter Gruppe bekam zusammen mit der Jugendgruppe aus Treuchtlingen die Einsatzmeldung: "Explosion eines Reihenhauses, mehrere vermisste Personen". Da die Alarmierung zu diesem fiktiven Einsatz bereits kurz nach 22:00 Uhr war, begannen die ersten Kräfte nach der Erkundung mit dem Aufbau von Beleuchtung in Form von Powermoons. Zeitgleich verschaffte sich ein weiterer Trupp mit Steckleiterteilen einen Zugang zum 1. OG des Hauses. Die hier gefundene verletzte Person wurde erstversorgt und anschließend mit einem Schleifkorb über eine schiefe Ebene gerettet.

Da der Zugang zum Erdgeschoss ebenfalls versperrt war, mussten mittels Greifzug und Bügelsäge mehrere Hindernisse entfernt sowie ein Mauerdurchbruch geschaffen werden. Im EG wurde ebenfalls eine verletzte Person gefunden. Diese wurde mit einer Bergeschleppe gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden die Übungsstationen zusammen wieder abgebaut bevor gegen 15:00 Uhr alle Jugendgruppen den Heimweg antreten konnten.

Wir bedanken uns beim Ortsverband Gunzenhausen für das Bereitstellen des Übungsgeländes, der THW Jugend Mittelfranken für die Organisation sowie den anderen Jugendgruppen für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: