18.12.2015

Jahresabschlussveranstaltung 2015

Jahresabschlussveranstaltung des THW Ortsverbandes Neustadt/Aisch in feierlichem Rahmen

Am Freitag, den 18. Dezember 2015, fand die Jahresabschlussveranstaltung des Ortsverbandes Neustadt/Aisch im Gasthaus "Der Markgraf" in Neustadt/Aisch. Ortsbeauftragter Johannes Wagner nutzte die Veranstaltung um einen Rückblick auf das vergangene Jahr zu werfen und hob hierbei die verschiedensten Veranstaltungen hervor. Des Weiteren vollzog OB Wagner auch eine Reihe an Ehrungen für verdiente Helfer. So wurde der ehemalige Ortsbeauftragte Hans-Joachim Gleißner für seine Arbeit im Ortsverband während seiner zwei Amtsperioden mit dem Ehrenquader des THW OV Neustadt a.d. Aisch geehrt. In die Amtszeit von Hans-Joachim Gleißner fällt der Neubau der Unterkunft des Ortsverbandes, welchen er maßgeblich vorangetrieben hat und begleitet hat.

Für ihr langjähriges Mitwirken im Ortsverband wurden die Helfer Markus Böhringer sowie Thomas Ramming geehrt, weitere Ehrungen wurden einigen Helfern zu teil, die im Rahmen des G7-Gipfels tätig waren. Mit dem Helferzeichen in Gold wurden Zugführer Markus Böhringer sowie Zugtruppführer Thomas Neudecker ausgezeichnet, beide sind seid langem im Ortsverband aktiv und wirken bei der Gestaltung des Dienstbetriebes federführend mit. Abschließend wurde der Ortsverbands-Köchin Getrud Wehr die Ehre zuteil das Helferabzeichen in Gold mit Kranz zu erhalten. Frau Wehr wirkt seid vielen Jahren im Ortsverband mit und sorgt bei nahezu allen Dienstveranstaltung für die Verpflegung der teilnehmenden Helfer und Helferinnen.

OB Johannes Wagner bedankte sich bei den Geehrten sowie bei allen Jugendlichen und Erwachsenen für die geleistete Arbeit im Jahr 2015. Mit einem kurzen Ausblick auf 2016 beendete OB Wagner den offiziellen Teil und lud alle Teilnehmer zum gemütlichen Beisammensein und gutem Essen ein.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: