Neustadt, 14.12.2019

Jahresabschlussveranstaltung 2019

Erfolgreiche Jahresabschlussveranstaltung im Ortsverband Neustadt a.d.Aisch

Der Dienstplan im THW-Ortsverband Neustadt a.d.Aisch wird jedes Jahr traditionell durch die Jahresabschlussveranstaltung beschlossen. Im Jahr 2019 fanden sich hierzu über 70 Helfer & Helferinnen, Junghelfer & Junghelferinnen und Angehörige im Gasthaus "Zur Sonne" in Neustadt a.d.Aisch ein.

In ihren Ansprachen blickten Ortsbeauftragter Johannes Wagner und der Leiter der Regionalstelle Nürnberg Alexander Schrüfer auf ein bewegtes Jahr im THW und im Ortsverband zurück. OB Wagner erinnerte an den Einsatz im Schneechaos im Januar 2019, bei welchem auch 8 Helfer aus Neustadt eine Woche im Einsatz waren, ebenso an die zahlreichen anderen Einsätze/Unterstützungsmaßnahmen des vergangenen Jahres wie die THV-Dienste, die Einsätze bei Bränden oder Unterstützungen bei einem Bombenfund in Nürnberg.

Alexander Schrüfer zeigte zahlreiche Veränderungen in der Bundesanstalt THW auf - so waren neben den Stichworten "Schneechaos" auch noch die Worte "Bundesfreiwilligendienst", "Rahmenkonzept" u.v.m. prägend für das THW deutschlandweit.

Stv. Ortsbeauftragter Thomas Scherzer zeigte in seinem Rückblick über das abgelaufene Jahr auf, dass die Angehörigen des Ortsverbandes im Jahr 2019 über 16.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit im und für den Ortsverband geleistet hatten. Ebenso wirft das Jahr 2020 zum einen mit seinem regulären Dienst- & Ausbildungsplan aber auch mit zahlreichen Großveranstaltungen seine Schatten voraus.

In würdigem und feierlichem Rahmen nutzten Johannes Wagner und Alexander Schrüfer die Gelegenheit um verdiente Helfer um das THW auszuzeichnen, dies waren:

Helferzeichen Gold mit Kranz:

  • Thomas Neudecker - Zugführer
  • Waldemar Wolf - Ortsjugendbeauftragter

 

Ehrenurkunde "10 Jahre THW":

  • Matthias May - Fachhelfer
  • Johannes Wagner - Ortsbeauftragter
  • Waldemar Wolf - Ortsjugendbeauftragter

 

Ehrenurkunde "20 Jahre THW":

  • Markus Böhringer - Fachhelfer

 

Weitere Tagesordnungspunkte waren das Grußwort von 1. Bürgermeister Klaus Meier, die Danksagung an die Helfer des Schneechaos, Danksagung an die Führungskräfte des Ortsverbandes sowie Überreichung von Geschenken an die Mitglieder der Jugendgruppe.

OB Wagner konnte in seinem Ausblick auf ein erfolgreiches Jahr im Ortsverband Neustadt a.d.Aisch zurückblicken und bedankte sich bei allen Helfern und Angehörigen für die geleistete Arbeit.

Bei gutem Essen und guten Gespräche klang der Abend in kameradschaftlicher Atmosphäre aus.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: