10.08.2016

Jugendgruppe auf dem Bundesjugendlager

16. Bundesjugendlager der THW-Jugend in Neumünster

Vom 03. bis 10.08 fand das 16. Bundesjugendlager der THW-Jugend in Neumünster statt. Über 4.000 Junghelfer und Betreuer waren aus dem ganzen Bundesgebiet zusammengekommen, um gemeinsam eine spannende und interessante Woche zu verbringen. Auch die Jugendgruppe unseres Ortsverbandes nahm mit elf Jugendlichen und zwei Betreuern am Zeltlager teil.

Am Morgen des 03.08. machte sich unsere Jugendgruppe gegen 05:30h zusammen mit den Ortsjugenden aus Roth und Erlangen auf den fast 630km weiten Weg. Nach der Zuweisung der Parzellen und dem Aufbau der Zelte standen die Erkundung des Lagergeländes und die Eröffnungsfeier auf dem Programm.

Am Donnerstag, 04.08., stand ein Ausflug nach Grömitz an der Ostsee auf dem Programm. Nach einem halben Tag am Strand wurde noch mit der Tauchgondel der Grund der Ostsee in ca. 3,5 Metern Tiefe erkundet. Bis auf wenige Zentimeter ging es mit Qualle, Hering und Seestern auf Tuchfühlung.

Ein Ausflug nach Kiel und Laboe standen am Freitag auf dem Programm. Auf Laboe wurde das Ehrenmal der Marine besichtigt. Anschließend ging es noch in den „stählernen Bauch“ von „U 995“, einem U-Boot der Deutschen Marine aus dem 2. Weltkrieg. Hautnah konnte unsere Jugendgruppe die beengten Verhältnisse auf den U-Booten damals und heute nachempfinden. Am Nachmittag wurde noch die Festung „Friedrichsort“ in Kiel besichtigt.

Am Samstag ging es zur Besichtigung in die Innenstadt von Neumünster und zum entspannten Minigolf spielen. 

Einen spannenden Tag verbrachte unsere Jugendgruppe am Sonntag in Hamburg. Bei einer großen Hafenrundfahrt konnten die „großen Pötte“ und die kleinen Kraftprotze, die Schlepper, des Hamburger Hafens bestaunt werden. Die größten Hafenkräne der Welt und mehrere Trockendocks gab es ebenfalls zu sehen. Direkt im Anschluss ging es weiter ins Hamburger Dungeon. Dort wurde uns die spannende Geschichte der Stadt auf unterhaltsam-gruselige Weise näher gebracht. Nach der Besichtigung der Hamburger Speicherstadt stand noch das Hamburger Miniaturwunderland auf dem Programm. Hier konnten diverse Sehenswürdigkeiten und Landschaften bestaunt werden, die detailliert nachgebildet wurden.

Am Montag ging es für unsere Jugendgruppe erneut „unter Wasser“. Im „Sea Life Timmendorfer Strand“ konnten sowohl heimische, als auch fremde Unterwasserwelten besichtigt werden. Ob Schildkröte, Hai oder Rochen, hier war für jeden etwas dabei. Den Nachmittag verbrachte unsere Jugendgruppe erneut am Ostseestrand.

Am Dienstag waren wir erneut in Kiel. Hier wurde ein Bunker aus dem 2. Weltkrieg besichtigt. Nach einem Spaziergang durch den Kieler Hafen ging es für unsere Jugendgruppe noch ins Meerwasser-Schwimmbad.

Am Mittwoch galt es, die Zelte abzubauen und die Fahrzeuge zu beladen. Nach einer spannenden und abwechslungsreichen Woche trat unsere Jugendgruppe die Heimreise an und kam am Mittwochabend wieder in der fränkischen Heimat an.

Hier geht's zur Bildergalerie


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: