10.02.2018

Start der Autobahndienstsaison 2018

Ortsverband unterstützt Polizei am Faschingswochenende auf der Autobahn

Am Samstag, 10.02.2018, war die THV-Gruppe (Technische Hilfe auf Verkehrswegen) des OV Neustadt a.d.Aisch zum ersten Mal im Jahr 2018 zur Unterstützung der Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Erlangen auf den Autobahnen A 3 und A 73 im Großraum Nürnberg aktiv.

Trotz des sehr hohen Verkehrsaufkommens verlief der Dienst ruhig. Am späten Vormittag ereignete sich kurz vor der AS Höchstadt-Ost, Fahrtrichtung Regensburg, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der linken Fahrspur. Glücklicherweise blieb es bei Blechschäden, so dass sich die Aufgaben der THV-Gruppe auf das Absichern der Unfallstelle sowie die Aufnahme von auslaufenden Betriebsstoffen beschränkte. Nach ca. einer Stunde war die Unfallstelle geräumt und der Reiseverkehr konnte wieder ungehindert fließen.

Anschließend hatte die VPI Erlangen noch einen „Spezialauftrag“ für die THV-Einheit. Anhänger eines Nürnberger Fußballclubs hatten ein Transparent an einer Autobahnbrücke aufgehängt. Da diese Aktion nicht genehmigt war und man Sorge hatte, dass sich das Transparent lösen könnte oder durch Ablenkung den Verkehr auf der BAB 3 gefährden könnte, wurde dieses durch die Autobahndienstgruppe entfernt. Der restliche Dienst verlief ohne Vorkommnisse, so dass die Einheit um 18:00 Uhr ins Faschingswochenende gehen konnte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: