04.12.2016

Konfirmanden Workshop 2016

15-stündiger Workshop der angehenden Konfirmanden beim THW OV Neustadt/Aisch

Gruppenbild der Konfirmanden zusammen mit Ortsbeauftragten Johannes Wagner und Jugendbetreuer Waldemar Wolf

Seit Herbst findet zum zweiten Mal im THW Ortsverband Neustadt/Aisch ein Workshop für die angehenden Konfirmanden der evang. Kirche in Neustadt/Aisch statt. Während der Konfirmandenzeit muss jeder der Konfirmanden einen Workshop besuchen. Das Spektrum der angebotenen Workshops umfasste zum einen kirchliche Projekte wie Arbeit im Kindergottesdienst, Mesnerdienste oder Mitwirkung im Posaunenchor. Zum anderen wurde den Konfirmanden aber auch die Möglichkeit gegeben sich im Rahmen ihres Workshops sozial zu engagieren, hier hatten die Jugendlichen auch die Chance die Arbeit von Hilfsorganisationen wie dem THW oder der Feuerwehr der Stadt Neustadt kennen zu lernen.

Ende September wurden den Konfirmanden im Rahmen einer Informationsveranstaltung im evang. Gemeindezentrum jeder einzelne Workshop vorgestellt und die Jugendlichen konnten sich für einen entscheiden. Hierbei stellten Ortsbeauftragter Johannes Wagner und stv. Ortsbeauftragter Thomas Scherzer die Arbeit des THW´s vor und informierten die Konfirmanden über den Ablauf des Workshops.

Seit Oktober findet der 15-stündige Workshop für die 11 Konfirmanden im Ortsverband statt. Den Jugendlichen wurde am ersten Termin das THW vorgestellt und über die Aufgaben und die Arbeit informiert. Zusätzlich wurde ihnen die Unterkunft sowie die Fahrzeuge mit dem darauf verlastetem Material gezeigt. Die zwei bisher darauf folgenden Workshop-Termine waren von abwechslungsreicher Ausbildung zusammen mit der Jugendgruppe des OV Neustadt geprägt. So lernten die Konfirmanden das EGS (Einsatzgerüstsystem) mit seinen vielfältigen Möglichkeiten kennen, wie z.B. dem Stegebau, dem Bau von Arbeitsplattformen oder die Möglichkeit von Wandabstützungen. Ein weiterer Ausbildungsthema beschäftigte sich mit dem Aufbau von Beleuchtungsmaterial sowie der Personenrettung aus Gruben bzw. aus Höhen. Ebenso wurde der Umgang mit div. Gerätschaften zum Thema "Bewegen von Lasten", wie Hebekissen, Greifzug oder hydraulischen Hebern, geübt.

Die vorgegebenen 15h werden mit einem letzten Workshop-Termin im Frühjahr 2017 letztendlich ausgefüllt. 

Wir möchten uns bei der evang. Kirchengemeinde Neustadt/Aisch für die Möglichkeit der Durchführung des Konfirmanden Workshops bedanken und hoffen die Teilnehmer können einen guten Einblick in die Arbeit einer ehrenamtlichen Hilfsorganisation gewinnen.

Für den Ortsverband ist dieser Workshop eine gute Gelegenheit sich und die Jugendarbeit im THW praktisch interessierten Jugendlichen vorzustellen und diesen die ehrenamtliche Tätigkeit für die Gesellschaft näher zu bringen. 


  • Gruppenbild der Konfirmanden zusammen mit Ortsbeauftragten Johannes Wagner und Jugendbetreuer Waldemar Wolf

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: